Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Sektionen

Dr. Dieter Zakel MA


Hotline: 0800 MEDIZIN
Kontakt

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Portfolio

Wir lösen für Sie jedes medizinische Problem auf nationalem und internationalem Niveau.

Leistungsspektrum:

Unser Leistungsspektrum ist vielfältig

  1. Anästhesiologie und Intensivmedizin mit besonderer Berücksichtigung der Anatomie, Pathologie, Pharmakologie, Physik und Physiologie hochpathologischer Krankheitsbilder.
  2. Begutachtungen.
  3. Beratung von Firmen und Institutionen bezüglich der Wartung, Desinfektion und Sterilisation von Anästhesiezubehör und Geräten.
  4. Beurteilung der Funktionsweise von Laborgeräten und deren Datenverarbeitung.
  5. Beurteilung der für die Ausübung des ärztlichen Berufes notwendigen einschlägigen Rechtsvorschriften und deren Anwendung.
  6. Beurteilung der Spendetauglichkeit für die Durchführung von Blutspenden einschließlich Eigenblutspenden, Plasma- und Zytopheresen.
  7. Beurteilung von Epidemiologie, Hygiene und Mikrobiologie.
  8. Beurteilung von Hämogenetik, Immunhämatologie und Immunologie.
  9. Beurteilung von individueller Humangenetik, Populationsgenetik und der Abstammung.
  10. Beurteilung von Strahlenschutz und Bestrahlungen von Blut und Blutprodukten.
  11. Beurteilung von umwelt- und arbeitsbedingten Erkrankungen.
  12. Dokumentation von Krankengeschichten im Auftrag des Patienten.
  13. Durchführung von Gewebe- und Zellzüchtungen.
  14. Durchführung von Immunhämatologischen Untersuchungen (serologisch, zellulär, chemisch, molekularbiologisch) von Antigenen sowie Allo- und Autoantikörpern der Erythrozyten, Leukozyten einschließlich des Humanen-Leukozyten-Antigen-Systems, der Thrombozyten, des Plasmas und anderer Körperflüssigkeiten.
  15. Durchführung von Langzeitlagerung und Tiefkühlung von Blutzellen, Plasma und Geweben.
  16. Durchführung von transfusionsmedizinisch relevanten medizinisch-chemischer Labordiagnostik einschließlich allgemeiner medizinischer Mikroskopie.
  17. Entwicklung von Therapiekonzepten unter besonderer Berücksichtigung geriatrischer Aspekte.
  18. Herstellung und Lagerung von Blutkonserven und Blutkomponenten, Techniken der präparativen und therapeutischen sowie manuellen und apparativen Hämopheresen.
  19. Indikationsstellung und praktische Durchführung von Bluttransfusionen, Beurteilung transfusionsbedingter metabolischer, immunologischer und infektionsbedingter Risken, Beurteilung der Verträglichkeitsuntersuchungen von Erythrozyten, Thrombozyten und Leukozyten, Beurteilung fachbezogener hämostaseologischer Befunde, konsiliarische Beratung von transfusionsmedizinischen Fragen, Abklärung von Transfusionszwischenfällen, pränatale Diagnostik und daraus resultierende therapeutische Konsequenzen.
  20. Information und Kommunikation mit Patienten über Vorbereitung, Indikation, Durchführung und Risken von Untersuchungen und Behandlungen.
  21. Infusionstherapie und parenterale Ernährung.
  22. Intensivmedizin im Rahmen der perioperativen anästhesiologischen Betreuung von Patienten im Schockraum, in der Notfallaufnahme, im Aufwachraum und in der Intensivstation.
  23. Intensivmedizin in der posttraumatischen, präoperativen, intraoperativen und postoperativen Phase.
  24. Interventionen zur Wiedererlangung der Tauchtauglichkeit.
  25. Kontrolle und Sicherung der Qualität von Blutkonserven und Blutkomponenten, Blutgruppenbestimmungen, Bluttransfusionen und Blutersatzmitteln gemäß den jeweils gültigen nationalen und internationalen Richtlinien.
  26. kontrollierte Hypothermie.
  27. Lungenfunktionsdiagnostik.
  28. Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Organspenden und Organtransplantationen.
  29. Narkosen und Regionalanästhesien bei Eingriffen in Augenheilkunde, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Orthopädie und Urologie einschließlich der verschiedenen Techniken der Eigenblutrücktransfusion.
  30. Narkosen und Regionalanästhesien bei großen thorakalen Eingriffen.
  31. Narkosen und Regionalanästhesien bei Säuglingen und Kindern bis zum 5. Lebensjahr.
  32. Narkosen und Regionalanästhesien in der allgemeinen Chirurgie.
  33. Notfallmedizin.
  34. Organisation von Blut und Blutkomponentenversorgung bei Katastrophensituationen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ministerien und deren Unterorganisationen.
  35. Organisation von interdisziplinären Intensivstationen im Auftrag von Organisationen und Krankenanstaltenträgern.
  36. Pflegeberatung.
  37. Präparation und Prüfung von Seren, Antikörpern, Antigenen und Zellen zur Mitwirkung bei der transfusionsrelevanten Diagnostik und Therapie.
  38. Psychosomatik der Intensivmedizin und Schmerztherapie.
  39. Reanimation und Schocktherapie sowie Therapie von Störungen des Säure-Basen-, des Elektrolyt- und des Wasserhaushaltes.
  40. Schmerztherapie und Anästhesie unter besonderer Berücksichtigung geriatrischer Gesichtspunkte.
  41. Schmerztherapie.
  42. Tauchmedizinische Gutachten.
  43. Tauchtauglichkeitsuntersuchungen.
  44. Überwachung und Therapie bei Patienten mit schwerstgestörten Vitalfunktionen, langfristige Unterstützung und Ersatz von lebenswichtigen Organfunktionen.
  45. Umsetzung von psychosomatischen Gesichtspunkten in die tägliche Praxis.
  46. Untersuchungen transfusionsmedizinisch relevanter Infektionsmarker, Gerinnungsparameter sowie quantitativer und qualitativer hämatologischer Parameter der korpuskulären Blutbestandteile.
  47. Vermittlung medizinischer Spezialangebote weltweit.
  48. Vorsorgemedizin und Rehabilitation.